Sankt Johannes Evangelist Tübingen

Taufkatechese

Wir sind ungefähr zehn Gemeindemitglieder, die zusammen mit unserem Pfarrer, Herrn Krist, sowie den Eltern und Taufpaten die Tauffeier ihres Kindes vorbereiten. Die Tauffeier in St. Johannes findet in der Regel immer am ersten Sonntag im Monat statt. Meistens sind es mehrere Kinder, die getauft werden, so dass die Eltern und Paten zu einer Gruppe, einer Gemeinde im Kleinen, werden können. Immer zwei Mitglieder des Taufkatecheseteams sind gemeinsam mit dem Pfarrer für die Vorbereitung einer Tauffeier verantwortlich.

Die beiden für eine Tauffeier verantwortlichen TaufkatechetInnen nehmen zunächst telefonisch mit den Taufeltern Kontakt auf, um ihnen die Art der Taufvorbereitung vorzustellen und sie zusammen mit den Taufpaten dazu einzuladen. Mit allen Taufeltern werden zwei gemeinsame Termine im Gemeindezentrum vereinbart. Am ersten Abend sind die beiden TaufkatechetInnen allein mit den Eltern und Taufpaten und lernen u.a. die Erwartungen der Eltern an die Gemeinde und an die Taufe kennen. Ebenso sprechen wir darüber, was das Taufsakrament ist und was die bei der Tauffeier verwendeten Symbole bedeuten. Wir erklären den Eltern die Liturgie der Tauffeier und geben ihnen Texte und Lieder zur Auswahl mit. Auch gehen wir auf allgemeine Fragen zu Glauben und Kirche ein.

Am zweiten Abend ist dann auch Pfarrer Krist mit anwesend, um den endgültigen Ablauf der Tauffeier kennenzulernen und eventuelle Rückfragen oder Problempunkte zu beantworten, bzw., zu klären.
Die Mitarbeit in der Taufkatechese ist sehr spannend und interessant, und wir freuen uns über jede/n, der/die Lust hat bei uns mitzumachen. Selbstverständlich werden Sie von uns auf Ihre Aufgabe als TaufkatechetIn vorbereitet.